Delegationsreise im September 2017 nach Südkorea

Vom 4. bis 9. September nach Seoul und Ansan

Delegationsreise im September 2017 nach Südkorea

Vom 4. bis 9. September nach Seoul und Ansan

Seit dem Jahr 2013 besucht die AGIT regelmäßig Korea und hat seitdem die Kontakte zu Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Regionen ständig verbessert. Im Jahr 2015 entschied sich das koreanische Unternehmen Unitech für eine Forschungsniederlassung in Herzogenrath.

2017 haben sich die Verbindungen intensiviert. So reiste im März Städteregionsrat Helmut Etschenberg nach Korea, wo es eingehende Gespräche mit dem Bürgermeister von Ansan, Jong Geel Je, gab.
Im Mai folgte der Gegenbesuch aus Ansan in die Städteregion. Im Rahmen des Besuchs erfolgte  die Unterzeichnung eines „Memorandum of Understanding“ hinsichtlich einer Zusammenarbeit in den Feldern Wissenschaft und Wirtschaft

Im Zuge dieser sich entwickelnden Partnerschaft reist vom 4. bis 9. September 2017 eine Delegation aus Aachen nach Seoul und Ansan. Neben Oberbürgermeister Marcel Philipp sind auch Vertreter aus der Städteregion, der RWTH sowie Aachener Unternehmen Teil der Delegation.

Organisiert wird die Reise durch die AGIT, das Business Network Aachen sowie das Institut für Textiltechnik der RWTH. Geplant sind verschiedene Gespräche mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen.

Bildquelle: Stadt Ansan