Innovationspreis Aachen

(2000 - 2004 gemeinsamer Preis von Stadt und Kreis Aachen) 
 
2004  

• D. Zeppenfeld, ZINNOBER Film GmbH
Die Film- und Medienlandschaft in der StädteRegion Aachen hat in den vergangenen Jahren eine vielversprechende Dynamik erhalten. Die Verleihung des diesjährigen Innovationspreises an die ZINNOBER Film GmbH ist Ausdruck dieser Entwicklung.  

2003 

• Dr. B. Obolenski und S. Schneemelcher, FEG Textiltechnik Forschungs- und Entwickungsgesellschaft m.b.H.
Im Textil- und Bekleidungsgewerbe wichen in den vergangenen 50 Jahren immer mehr Produktionen aus Aachen, doch das Know-How ist nach wie vor Weltklasse. FEG Textiltechnik belegt, dass der Strukturwandel auch in dieser Branche durch Innovationen vollzogen wurde. 

2002 

• B. Hellweg, A. Hellweg und M. Hellweg, Firma Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG.
Aufgrund eigener Ideen und jahrelanger Entwicklungs- und Testphasen entstand ein eigenständiges Maschinenprogramm zur Zerkleinerung von Kunststoffteilen.

2001 

• Dr.-Ing. P. Kreuter, Dr.-Ing. P. Heuser und Dr.-Ing. J. Reinicke-Murmann, META Motoren- und Energietechnik GmbH
Entwicklung innovativer Technologien für Verbrennungsmotoren und Energietechnik zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs von Fahrzeugantrieben, zur Verringerung der Emissionen und zur Drehmoment- und Leistungssteigerung

2000 

• Dr. R. Sammler, Impella Cardiotechnik AG
Entwicklung von technologisch führenden Herz-Kreislauf-Unterstützungssystemen für die Kardiologie, Herz- und Gefäßchirurgie ausgehend von einem intrakardialen Pumpsystem

 

Preis der Stadt Aachen für Innovation und Technologie (-> farbig)
(1992 - 1999) 
 
1999 

• Dr.-Ing. J. Schädlich-Stubenrauch, SPACECAST GmbH
Herstellung metallischer Präzisionsteile für den Einsatz als Energieabsorber, Filter, Katalysatorträger und Belüfter

1998 

• H. Aust und Dr.-Ing. M. Oerder, Philips Speech Processing
Wissenschaftliche Pionierarbeit auf dem Gebiet der kontinuierlichen Spracherkennung

1997 

• Dipl.-Ing. N. Pohlmann, KryptoKom GmbH
Konzeption und Entwicklung von Sicherheitssystemen im Datennetz

1996 

• T. Beisch, ELSA AG
Entwicklung und Herstellung von Lösungen für die Datenkommunikation und Computergrafik

1995 

• Dr. M. Haupt und Dr. H. Offergeld, IBOS Qualitätssicherungssysteme GmbH
Automatisches Optimierungssystem für verschiedene kunststoffverarbeitende Prozesse

1994 

• Dr. H. L. Jetter, Jet-Lasertechnik GmbH
Verfahren zur Reinigung von Oberflächen mit Laserstrahlen

1993 

• Dipl.-Ing. F.-D. Kübler, Parsytec GmbH
Bereich der Prozeßdatenverarbeitung

1992 

• Dr. W. Schmidt und Prof. Dr. W. Zang
Entwicklung eines zungengesteuerten Manipulationssystems für Querschnittsgelähmte (Lingu Control)