Region Aachen digital

Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst zunehmend alle Lebensbereiche und stellt insbesondere Unternehmen vor große Herausforderungen. Von Industrie 4.0, der intelligenten Vernetzung von Produktion, Logistik und Kunden und der damit verbundenen Digitalisierung ganzer Geschäftsmodelle, bietet sie zahlreiche Chancen.

Die AGIT unterstützt den Digitalisierungsprozess in der Region Aachen. Dazu kooperieren wir mit regionalen Initiativen und Experten:

Digital Regional

"Digital. Praktisch. Nah" - Erfolgreiche Workshopreihe geht in die nächste Runde

Industrie 4.0 verändert das Verständnis von Produk­tion, Prozessen und Dienst­leis­tungen. Viele Unter­nehmen begreifen dies als Chance, andere sind verunsichert - nicht zuletzt, weil ihnen Methoden und Werkzeuge zur Entwick­lung einer Digi­ta­li­sie­rungs­stra­tegie für ihr Unter­nehmen fehlen.

Nach dem erfolg­rei­chen Workshop-Format „Start­schuss Digi­ta­li­sie­rung“ im vergangenen Jahr setzen wir in 2018 mehrere thema­ti­sche Fokusse.  

Neben einem Überblick über die Möglich­keiten, die Digi­ta­li­sie­rung und Vernet­zung bieten, präsen­tieren wir Lösungen und Projekte aus der Praxis. Dadurch werden Sie befähigt, Hand­lungs­felder auf dem Weg zur Industrie 4.0 für Ihr Unter­nehmen zu iden­ti­fi­zieren und diese in der Umsetzung zu priorisieren. Damit gehen Sie erste Schritte in Richtung Digi­ta­li­sie­rung von Produkten, Produk­tion, Prozessen und Dienst­leis­tungen.  

Darüber hinaus infor­mieren wir Sie über regionale Unter­stüt­zungs­an­ge­bote und stellen aktuelle Initia­tiven und Förder­pro­jekte für Industrie 4.0 Projekte im Mittel­stand vor.  

Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum „Digital in NRW“, den Wirt­schafts­för­de­rungen der Region, der IHK Aachen und dem digital HUB e. V. laden wir Sie ein, gemeinsam unterschiedliche Themenschwerpunkte zu diskutieren:

Kooperationen

digitalHUB Aachen e. V.

Der digitalHUB Aachen e. V. bringt als regionale Plattform digitale Anwender aus Industrie und Wirtschaft (User), Startups und IT-Mittelstand (Enabler) sowie Region und Wissenschaft (Supporter) zusammen, um gemeinsam an der Ergänzung und Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle zu arbeiten.

Als User und Supporter ist die AGIT Mitglied des HUBs und unterstützt die Vereinsarbeit aktiv im Rahmen der Fokusgruppe „Region Aachen“. Die Fokusgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, den Transfer der Themen in die Region Aachen zu gestalten und damit den regionalen Digitalisierungsprozess voranzutreiben.

Der digitalHUB Aachen e. V. ist einer von insgesamt sechs HUBs in Nordrhein-Westfalen und wird durch die Landesinitiative Digitale Wirtschaft NRW gefördert.

digitalHUB Aachen e. V.
Digitale Wirtschaft NRW

Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand

Für kleinere und mittlere Unternehmen bietet Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand konkrete und kostenlose Angebote rund um das Thema Industrie 4.0.

Schritt für Schritt können Unternehmen die Angebotskette Informieren – Demonstrieren – Qualifizieren – Konzipieren – Umsetzen nutzen. Die Experten von Digital in NRW unterstützen bei der Digitalisierung von Produkten, der Produktion oder der gesamten Wertschöpfungskette sowie bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Die AGIT ist im Beirat von Digital in NRW vertreten.

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Digital in NRW
Digitale Wirtschaft NRW

FabBus der FH Aachen

Der FabBus der FH Aachen bietet als rollendes Schulungszentrum die Möglichkeit, direkt vor Ort die Vorteile des 3D-Drucks kennenzulernen. Auf zwei Etagen stehen im FabBus insgesamt acht Arbeitsplätze und elf 3D-Drucker zur Verfügung und machen die Technologie des Additive Manufacturing direkt erlebbar.

Wir bieten gemeinsam mit verschiedenen kommunalen und regionalen Wirtschaftsförderungen Veranstaltungen an, um die 3D-Druck-Technologie für Unternehmen erlebbar zu machen.

Der FabBus der FH Aachen wird über das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) gefördert.

FabBus der FH Aachen

Aachener Zentrum für 3D-Druck

Das Aachener Zentrum für 3D-Druck ist ein Verbundprojekt der FH Aachen zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT. Ziel des Projektes ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmen die innovative Technologie des 3D-Drucks, auch Additive Manufacturing genannt, näher zu bringen. Die Unternehmen erhalten Zugang zu der gesamten Prozesskette, um somit die Chancen dieser Technologie kennenzulernen.
Die AGIT kooperiert mit dem Aachener Zentrum für 3D-Druck und unterstützt bei der Sensibilisierung für das Thema 3D-Druck in der Region Aachen

Aachener Zentrum für 3D-Druck

Für Sie da

Nina Walkenbach M. A.
Abteilungsleiterin Wirtschaftsförderung (in Elternzeit)
Katrin Mickartz M. Sc.
Projektmanagement