• Foto: Andreas Herrmann
    Foto: Andreas Herrmann

     

    Ein Standort für Ausgeschlafene. Ein Standort für Sie.

    Die Technologieregion Aachen ist eine einzigartige Mischung aus Hochtechnologie - mit universitärer und privater Forschung – und  Produktions-Know-how.

    Aus Internationalität – von Karlspreis bis Weltfest des Pferdesports – und liebenswerter lokaler Verwurzelung mit Tradition. Und aus einer lebendigen Unternehmenslandschaft mit europäisch bester Marktgeografie.

    Die AGIT bewirbt und entwickelt diese Technologieregion und ist Partner für internationale, nationale und regionale Unternehmen in allen Fragen rund um das Finden des optimalen Standorts.

  •  

    Wirtschaft braucht Technologie. Technologie braucht Wirtschaft.

    So banal es klingt, so entscheidend ist dieser Zusammenhang für das Wachstum einer ganzen Region.

    Hier in Aachen finden Unternehmen mit uns einen Partner, der für sie die Technologieregion Aachen öffnet und transparent macht.

    Ob in Fragen der Ansiedlung, bei der Suche nach Innovationspartnern oder bei der gezielten Förderung wirtschaftlich sinnvoller Projekte:

    Die AGIT ist die Wirtschaftsförderungsagentur für die Region Aachen und Ihr Partner als Unternehmen.

  •  

    Starting up with technology. Die Innovationskraft neuer Unternehmer.

    Eine Technologieregion bleibt man nicht von alleine.

    Die Kraft neuer technologischer Ideen, neuer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung oder neuer Verfahren als Basis für eine Unternehmensgründung zu nutzen, ist eine Spezialität der Aachener Region.

    Hier wird aus Wissenschaft Wirtschaft. Mit unserer Hilfe. Denn die AGIT ist spezialisiert auf die Betreuung technologieorientierter Existenzgründungen.

  • 30 Jahre AGT - 20 Jahre TZA (2013)
    AC²-Innovationspreis 2016: MeteoViva GmbH (Preisträger)
    AC²-Innovationspreis 2016: devolo AG
    AC²-Innovationspreis 2016: QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau

05/2016 Newsletter - mehr unternehmen mit AGIT

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie unser Aufsichtsratsvorsitzender Herr Landrat Günter Rosenke bereits im Rahmen der Jahrespressekonferenz im April bestätigte, hat die AGIT im Jahr 2015 in ihrer inhaltlichen Arbeit erneut ein sehr gutes Ergebnis erzielt; und es wird weiter auf einem sehr hohen Niveau gearbeitet!

Mit 45 durch die AGIT unterstützten technologieorientierten Gründungen wurde das Spitzenergebnis von 2014 (47) nur leicht unterboten. Die Gründungsquote liegt mit über 50 Prozent weit über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre und über dem des Landes NRW. Bei den Innovationsberatungen können wir eine Erhöhung um 40 Prozent verzeichnen. Dies spiegelt das Potenzial unserer Gründer- und Innovationsregion wider.

Auch der AC²-Innovationspreis Region Aachen ist ein Beweis für diese Innovationskraft. Bei unserer Preisverleihung Anfang Juni im Krönungssaal des Aachener Rathauses werden die Innovationen der drei nominierten Unternehmen devolo aus Aachen, MeteoViva mit Sitz im Technologiezentrum Jülich und QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau aus Erkelenz präsentiert. Wer letztendlich mit dem AC²-Innovationspreis ausgezeichnet wird, bleibt bis dahin geheim.

An dieser Stelle darf ich auch nochmals allen Jurymitgliedern, allen voran dem diesjährigen Vorsitzenden, Herrn Oberbürgermeister Marcel Philipp, sowie der Arbeitsgruppe für ihre herausragende Unterstützung danken.

Übrigens, unseren Tätigkeitsbericht 2015, der detaillierte Informationen zu unseren Aktivitäten und Erfolgen beinhaltet, können Sie hier als pdf herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen aus Aachen,
Dr. Helmut Greif, AGIT-Geschäftsführer

Gründen.

Beim AC²-Innovationstag der AGIT wurden spannende Einblicke in Methoden zur Ideen- und Innovationsentwicklung gegeben - (v. l.): Dr. Andrea Zehetner (Patentanwälte Meinken & Zehetner), Jens Konermann (AGIT mbH), Bereichsleiterin Havva Coskun-Dogan (AGIT mbH), Prof. Dr.-Ing. Klaus Spies (Spies Innovation), Prof. Dr. Gunther Herr (WOIS Institut) und Petra Göbbels (AGIT mbH)

Gründung, Wachstum und Innovation: AGIT verzeichnet ein erfolgreiches Jahr

Im Jahr 2015 hat die AGIT 245 Unternehmen bei Gründung, Wachstum und Innovation beraten. Basierend auf ihren Businessplänen beabsichtigen diese zunächst Investitionen in Höhe von rund 80 Mio. Euro zu tätigen und über 520 Arbeitsplätze zu schaffen. Das bedeutet eine Steigerung der Investitionsquote im Vergleich zu 2014 um mehr als 83 Prozent und ein Zuwachs an Arbeitsplätzen um rund 52 Prozent. (Foto: Referenten und Organisatoren des AC²-Innovationstag 2015) Mehr Infos finden Sie im AGIT-Tätigkeitsbericht 2015

Gründen.

Veränderte Finanzierungskonditionen beim High-Tech Gründerfonds

Seit 2005 bietet u. a. der High-Tech Gründerfonds (HTGF) jungen Technologie Start-Ups, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen, finanzielle Unterstützung. Aktuell hat der High-Tech Gründerfonds (HTGF) sein Seed-Investment auf 600.000 Euro erhöht und die Zinsen auf 6 % gesenkt. mehr »

Gründen.

Bewerben Sie sich bis 27. Juni für den VISIONplus Unternehmerinnenpreis 2016

Gesucht werden Unternehmerinnen aus der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg, die mit neuen Produkten oder Dienstleistungen, pfiffigen Ideen und Engagement im Zeitraum Januar 2004 bis Dezember 2013 erfolgreich ein eigenes Unternehmen aufgebaut oder als Nachfolgerin ein Unternehmen übernommen haben. Bewerben können sich Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmensnachfolgerinnen aller Branchen, unabhängig von der Unternehmensgröße. mehr »

Gründen.

Gründermesse AUFBRUCH - Das Forum für junge Unternehmen am 24. Juni in Euskirchen

In diesem Jahr findet die Gründermesse auf Einladung von Landrat Günter Rosenke in der Kreisverwaltung Euskirchen statt. Die jährlich stattfindende kostenlose Fachmesse bietet Beratung, Fach- und Hintergrundinformationen sowie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme für alle, die sich selbstständig machen wollen. Wer sich unverbindlich umsehen will ist hier genauso richtig wie derjenige, der eine konkrete Finanzierungsfrage klären, einen Vortrag zum Thema Marketing hören oder Kontakte knüpfen will. mehr »

Gründen.

Aachener Technologiezentren voll ausgelastet

Bei den von der AGIT betriebenen Technologiezentren in Aachen, dem TZA Technologiezentrum am Europaplatz Aachen und dem ZBMT Zentrum für Bio-Medizintechnik, lagen die durchschnittlichen Auslastungsquoten im Jahr 2015 bei 100 Prozent. Die AGIT betreute zum 31. Dezember 2015 insgesamt 102 Mieter. Die Anzahl der im TZA durchgeführten Veranstaltungen und somit die Zahl der Besucher  konnte erneut gesteigert werden. Mehr Infos finden Sie im AGIT-Tätigkeitsbericht 2015

Ansiedeln.

Ansiedlung & Investorenberatung: Bilanz 2015

Im Jahr 2015 betreute die AGIT 55 potenzielle Investoren bei ihrer Suche nach einem neuen Standort in der Region Aachen. Etwa 50 Prozent der Anfragen ging auf eigene AGIT-Akquisitionstätigkeiten zurück. Fünf außerregionale Unternehmen, begleitet von der AGIT oder regionalen Partnern, entschieden sich für eine Investition in der Technologieregion Aachen. Dazu gehörten das türkische Unternehmen Turbel mit einem Standort in Wassenberg, Kreis Heinsberg, und das südkoreanische Unternehmen Unitech mit einem Standort in Herzogenrath, StädteRegion Aachen. (Foto: Eröffnung der Niederlassung der Turbel Europe GmbH) Mehr Infos finden Sie im AGIT-Tätigkeitsbericht 2015

Fördern.

Innovationsfonds fördert Wachstum -  Rückblick 2015

Bis 2015 konnten technologieorientierte kleine und mittlere Unternehmen ihre Innovationsprojekte gemeinsam mit einem euregionalen Partner durch Zuschüsse realisieren. Nach Evaluierung im letzten November steht fest: 46 Arbeitsplätze konnten neu geschaffen und rund 118 erhalten werden; es wurde bisher ein zusätzlicher Umsatz von 8,1 Mio. Euro generiert. Vorsichtige Schätzungen gehen von einem zukünftigen Gesamtwachstum von ca. 35 Mio. Euro aus. Mehr Infos finden Sie im AGIT-Tätigkeitsbericht.

Fördern.

AC²-Innovationspreis Region Aachen 2016: Die nominierten Unternehmen stehen fest

Der diesjährige Vorsitzende der Innovationspreis-Jury Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, hat im Anschluss an die Jurysitzung am 13. April die für den „AC²-Innovationspreis Region Aachen 2016“ nominierten Unternehmen bekannt gegeben. Diese sind: devolo AG aus Aachen, MeteoViva GmbH mit Sitz im Technologiezentrum Jülich und QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau aus Erkelenz. Die Innovationen werden am 2. Juni im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung im Krönungssaal des Aachener Rathauses den rund 600 geladenen Gästen filmisch präsentiert. mehr »

Fördern.

„Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ - Senfmühle Monschau und RedTeam Pentesting sind neue Bestleister aus der Region Aachen

Zwei neue Unternehmen aus der Region Aachen erweitern nun die Liste der Bestleister  in NRW: Zum einen die Historische Senfmühle Monschau mit ihrem von der Stiftung Warentest ausgezeichneten Testsieger-Senf, zum anderen die Aachener RedTeam Pentesting GmbH, ein weltweit führender Hidden Champion, dessen Mitarbeiter als „gute Hacker“ arbeiten, um im Interesse und Auftrag von Unternehmen ihre Sicherheitslücken aufzudecken. mehr »

Fördern.

„Hallo Nachbar!“ - Unternehmensbesuchsprogramm 2016

Im Rahmen von "Hallo Nachbar!" öffnen auch dieses Jahr wieder Betriebe in der Region Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg ihre Tore. Bereits Mitte April besuchten viele Interessenten M.TEC aus Herzogenrath, eine Ingenieurgesellschaft mit Fokus auf die ganzheitliche Produktentwicklung. Die nächste Veranstaltung wird am 9. Juni bei Polyfoam Kautschuk GmbH in Niederzier stattfinden. mehr »

Fördern.

Regionale Unternehmen mit Campus vernetzen: Land fördert „Campus Network“ in Aachen mit über einer halben Million Euro

Mit einem neuen Projekt will die Region Aachen neue Chancen für die regionale Wirtschaft eröffnen: Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sollen noch wesentlich stärker vom aufstrebenden RWTH Aachen Campus profitieren. Ziel ist, ihre Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu fördern. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin überreichte am Montag in Düsseldorf den  Förderbescheid an die Region Aachen – Zweckverband und die regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT mbH. mehr »

Fördern.

WIPANO - Patentförderung geht wieder an den Start!

Die erstmalige, rechtliche Sicherung einer Idee und deren wirtschaftliche Verwertung stellt viele Unternehmer vor völlig neue Fragestellungen, aber auch eine finanzielle Herausforderung. Das Förderprogramm WIPANO (Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen) als Nachfolger der SIGNO-Förderung, setzt genau hier an wurde kürzlich zur Beantragung freigegeben. mehr »

Fördern.

AGIT und PNZ besiegeln Kooperation

Die regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT und das Patent- und Normenzentrum PNZ an der RWTH Aachen möchten zukünftig ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. Zur Besiegelung ihrer Absichten haben beide Institutionen nun einen Kooperationsvertrag geschlossen. mehr »

Aus der Region.

„Future Lab Aachen“ will Einblicke in Wissenschaft, Innovation und Ingenieurkunst vermitteln. Future Lab


3. Keramik-Forum der Effizienz-Agentur NRW fand in Alsdorf statt. Effizienz-Agentur NRW


JARA nimmt nächsten Meilenstein: Gründungsveranstaltung und Verleihung der Nachwuchspreise. FZ Jülich


Das Fraunhofer INT in Euskirchen forscht sowohl in irdischen als auch außerirdischen Sphären. Kreis Euskirchen


WFG für den Kreis Heinsberg baut rollendes Standortmarketing mit LKW-Aufliegern aus. WFG Kreis Heinsberg


Auf zur KUNST! ROUTEN in der Region 2016 Aktuelle Broschüre erhalten Sie bei der Region Aachen. Region Aachen – Zweckverband


Digital-Gründer: IHK zeigt Nachholbedarf für Region. IHK Aachen


Konjunkturumfrage der Handwerkskammer – Betriebe weiterhin zuversichtlich. HWK Aachen


RWTH ist beste deutsche Uni in Minerals & Mining. RWTH Aachen


„Das zeichnet Europa aus“: FH und DG Belgiens besiegeln Kooperation. FH Aachen


Israel-Delegationsreise mit Business Network Aachen e. V. vom 5. bis 8.9.2016. Business Network Aachen

AGIT mbH - Gründen. Ansiedeln. Fördern.

Dennewartstr. 25/27, 52068 Aachen
Tel. +49 (0)241/963-0, Fax +49(0)241/963-1005
E-Mail: info.at.agit.de, www.agit.de

Geschäftsführung: Dr. Helmut Greif, Prokuristin: Dipl.-Betriebswirtin Havva Coskun-Dogan,
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen
Amtsgericht Aachen HRB 2899, Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE121688656

Impressum

Sie möchten den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier.

    Gewerbeflächen-Informationssystem gisTRA

    Virtueller Rundgang durch das TZA

    AC²-Innovationspreis Region Aachen

    Besuchen Sie uns bei Facebook

    AGIT TV - Der AGIT YouTube channel

    Presse aktuell

    Pressemitteilungen >>

    Pressekonferenzen >>



    Ansprechpartner:

    Gaby Mahr-Urfelsg.mahr-urfels.at.agit.de
    Tel. +49 (0)241/963-1035
    g.mahr-urfels.at.agit.de

    Newsletter

    Downloadcenter

    Stellenangebote

    Termine

    Mai042017
    Startschuss Digitalisierung in Düren   
    Mai092017
    Biomedica 2017 - The European Life Sciences Summit   
    Mai112017
    „Hallo Nachbar!“ bei ELTEBA in Heinsberg-Dremmen   

    Weitere Termine »