Ausbildungen für behinderte Menschen

Unternehmen fürchten bei der Einstellung von behinderten jungen Menschen meist Leistungsdefizite und Mehraufwand. Doch professionell unterstützt können junge Menschen mit Handicap erfolgreich eine Lehre absolvieren.Daher stehen den teilnehmenden Jugendlichen und den bei der Ausbildung mitwirkenden Betrieben pädagogische Fachkräfte von Bildungsträgern mit Rat und Tat zur Seite und lotsen kompetent durch die Ausbildung. So können die Jugendlichen die in der Regel zwei- bis dreieinhalbjährigen Ausbildungen erfolgreich absolvieren– mit dem Ziel einer anschließenden Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

In der Region ist das Berufsförderungswerk Düren im Programm „100 Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderungen“ aktiv.

Ansprechpartner/-in