Ihre Chance auf Nachqualifizierung! - Aus Hilfs- wird Fachkraft

Wie werde ich Fachkraft?

Sie haben ...

... keine abgeschlossene Berufsausbildung?

... seit 4 Jahren nicht im erlenten Beruf gearbeitet?

... einen ausländischen Berufsabschluss, der nicht anerkannt ist?

... trotzdem mehrjährige Berufserfahrung?

 

Sie wollen ...

... auch andere Aufgaben im Unternehmen übernehmen?

... bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt - Zukunftssicherheit?

... Ihren Berufsabschluss machen?

... für Ihren Arbeitgeber wertvoller werden?

... Ihre persönliche, gesellschaftliche & berufliche Situation verbessern?

Wie komme ich zum Berufsabschluss?

Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung bietet individuelle Wege zum Berufsabschluss, auch neben dem Beruf und unter Berücksichtigung von bereits erworbenen Kompetenzen. Eine Nachqualifizierung ist in flexible Module unterteilt und führt zur Externenprüfung bei der zuständigen Stelle - und damit zu einem anerkannten Berufsabschluss. Neben Berufsausbildung und Umschulung ist die modulare Nachqualifizierung damit ein dritter Weg zum Berufsabschluss.

Was ist die Externenprüfung?

Die Externenprüfung ist nichts anderes als die Abschlussprüfung bzw. gesellenprüfung in einem anerkanten Ausbildungsberuf - mit dem Unterschied, dass die Teilnehmenden der Prüfung keine klassische Berufsausbildung absolviert haben und deshalb als Externe gelten.

Detailierte Informationen zur Externenprüfung hier.