ScienceLink: F&E ONSITE! zu Gast bei... PEM der RWTH Aachen

Mehrwert für Ihr Unternehmen: Einblicke in die regionale Forschung

Der Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility components (PEM) an der RWTH Aachen steht für zukunftsweisende Forschung und Innovation in der Elektromobilität. In den sechs Forschungsbereichen Battery Production, Electric Powertrain, Automotive Assembly, Body Shop, Plastic Components und Autonome Systeme werden die Produktionsprozesse des Elektrofahrzeugs und dessen Komponenten erforscht und weiterentwickelt. Aktuelle Ergebnisse sind der StreetScooter und der e.GO.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf gut 2 Std. angelegt. Sie erhalten ca. 7 Tage vor dem jeweiligen Termin eine Anmeldebestätigung. Sollten Sie verhindert sein, benachrichtigen Sie uns bitte frühzeitig, damit ein anderer Interessent teilnehmen kann. Vielen Dank!

Kontakt:

AGIT mbH
Tel. 0241 963-1020

Die nächsten Termine:

Dienstag, 07. November 2017, 15:00 Uhr - Aachen
Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik (ISF) der RWTH Aachen

Donnerstag, 25. Januar 2018, 16:30 Uhr - Aachen
Institut für Regelungstechnik (IRT) der RWTH Aachen

Donnerstag, 22. Februar 2018 - Aachen
Institut für Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) der RWTH Aachen

Donnerstag, 01. März 2018, 16:30 Uhr - Aachen
Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft (FiW) an der RWTH Aachen

Mittwoch, 11. April 2018, 16:00 Uhr - Euskirchen
Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:30 Uhr - Aachen
mobile media & communication lab (m²c-lab) der FH Aachen  

Die neue Veranstaltungsreihe "F&E ONSITE!"

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist der Zugang zur regionalen Hochschul- und Forschungslandschaft oft nicht selbstverständlich bzw. einfach. Die Möglichkeiten, die die Institute an RWTH Aachen und an FH Aachen sowie weitere Forschungseinrichtungen bieten, bleiben oft unbeachtet.

Dies möchte ScienceLink ändern!

ScienceLink lädt ausgesuchte Unternehmen aus verschiedenen Branchen ein, sich über die anwendungsnahe Forschung vor Ort zu informieren. Kleine Teilnehmergruppen ermöglichen einen besonders intensiven Austausch. Dabei können Sie Ihr persönliches Netzwerk optimal erweitern! Nutzen auch Sie die Gelegenheit, „ONSITE“ Kontakte zu knüpfen, gemeinsame Themen zu entdecken und neue Kooperationen zu schließen!