• Foto: Andreas Herrmann
    Foto: Andreas Herrmann

     

    Ein Standort für Ausgeschlafene. Ein Standort für Sie.

    Die Technologieregion Aachen ist eine einzigartige Mischung aus Hochtechnologie - mit universitärer und privater Forschung – und  Produktions-Know-how.

    Aus Internationalität – von Karlspreis bis Weltfest des Pferdesports – und liebenswerter lokaler Verwurzelung mit Tradition. Und aus einer lebendigen Unternehmenslandschaft mit europäisch bester Marktgeografie.

    Die AGIT bewirbt und entwickelt diese Technologieregion und ist Partner für internationale, nationale und regionale Unternehmen in allen Fragen rund um das Finden des optimalen Standorts.

  •  

    Wirtschaft braucht Technologie. Technologie braucht Wirtschaft.

    So banal es klingt, so entscheidend ist dieser Zusammenhang für das Wachstum einer ganzen Region.

    Hier in Aachen finden Unternehmen mit uns einen Partner, der für sie die Technologieregion Aachen öffnet und transparent macht.

    Ob in Fragen der Ansiedlung, bei der Suche nach Innovationspartnern oder bei der gezielten Förderung wirtschaftlich sinnvoller Projekte:

    Die AGIT ist die Wirtschaftsförderungsagentur für die Region Aachen und Ihr Partner als Unternehmen.

  •  

    Starting up with technology. Die Innovationskraft neuer Unternehmer.

    Eine Technologieregion bleibt man nicht von alleine.

    Die Kraft neuer technologischer Ideen, neuer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung oder neuer Verfahren als Basis für eine Unternehmensgründung zu nutzen, ist eine Spezialität der Aachener Region.

    Hier wird aus Wissenschaft Wirtschaft. Mit unserer Hilfe. Denn die AGIT ist spezialisiert auf die Betreuung technologieorientierter Existenzgründungen.

  • 30 Jahre AGT - 20 Jahre TZA (2013)
    AC²-Innovationspreis 2016: MeteoViva GmbH (Preisträger)
    AC²-Innovationspreis 2016: devolo AG
    AC²-Innovationspreis 2016: QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau
9.-10. Mai: AGIT mit...

9.-10. Mai: AGIT mit HYPEREGIO auf der Biomedica in Eindhoven

Donnerstag, 04. Mai 2017
Besuchen Sie uns - Messestand Nr. 32

Der erste Auftritt von HYPEREGIO wird am 9. und 10. Mai auf dem internationalen Branchentreff „Biomedica“ an der Technischen Universität Eindhoven, Niederlande, stattfinden. Dort können sich Unternehmen und Forschungseinrichtungen am Messestand Nr. 32 über die Angebote informieren und auch Näheres über die zur Verfügung stehenden Innovationsgutscheine für grenzüberschreitenden Technologietransfer und KMU-Zusammenarbeit erfahren.

Unter HYPEREGIO vereinen sich 30 euregionale Partner, die die Nutzung des innovativen Potenzial in der Euregio Maas-Rhein forcieren möchten: euregionale Netzwerke sollen aufgebaut und stärker gefördert werden, und „passende“ kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bzw. Forschungseinrichtungen grenzüberschreitend zusammengebracht werden. Letztendlich sollen funktionierende grenzüberschreitende Kooperationen geschaffen, und somit Innovationen forciert werden.

HYPEREGIO ist die Dachmarke für die drei Interreg V-A EMR Projekte „EarlyTech“, „BuSyBee“ und „Innovation2Market“, die mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie Mitteln aus den Regionen finanziert werden.

Infos zur Biomedica: www.biomedicasummit.com

Weitere Infos zu HYPEREGIO ab Dienstag: www.hyperegio.eu



«

    Gewerbeflächen-Informationssystem gisTRA

    Virtueller Rundgang durch das TZA

    AC²-Innovationspreis Region Aachen

    Besuchen Sie uns bei Facebook

    AGIT TV - Der AGIT YouTube channel

    Presse aktuell

    Pressemitteilungen >>

    Pressekonferenzen >>



    Ansprechpartner:

    Gaby Mahr-Urfelsg.mahr-urfels.at.agit.de
    Tel. +49 (0)241/963-1035
    g.mahr-urfels.at.agit.de

    Newsletter

    Downloadcenter

    Stellenangebote

    Termine

    Mai302017
    Early Birds am 30. Mai bei QsQ in Erkelenz   
    Jun012017
    HYPEREGIO: Smart Homes of Tomorrow   
    Jun012017
    Preisverleihung AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION   

    Weitere Termine »