• Foto: Andreas Herrmann
    Foto: Andreas Herrmann

     

    Ein Standort für Ausgeschlafene. Ein Standort für Sie.

    Die Technologieregion Aachen ist eine einzigartige Mischung aus Hochtechnologie - mit universitärer und privater Forschung – und  Produktions-Know-how.

    Aus Internationalität – von Karlspreis bis Weltfest des Pferdesports – und liebenswerter lokaler Verwurzelung mit Tradition. Und aus einer lebendigen Unternehmenslandschaft mit europäisch bester Marktgeografie.

    Die AGIT bewirbt und entwickelt diese Technologieregion und ist Partner für internationale, nationale und regionale Unternehmen in allen Fragen rund um das Finden des optimalen Standorts.

  •  

    Wirtschaft braucht Technologie. Technologie braucht Wirtschaft.

    So banal es klingt, so entscheidend ist dieser Zusammenhang für das Wachstum einer ganzen Region.

    Hier in Aachen finden Unternehmen mit uns einen Partner, der für sie die Technologieregion Aachen öffnet und transparent macht.

    Ob in Fragen der Ansiedlung, bei der Suche nach Innovationspartnern oder bei der gezielten Förderung wirtschaftlich sinnvoller Projekte:

    Die AGIT ist die Wirtschaftsförderungsagentur für die Region Aachen und Ihr Partner als Unternehmen.

  •  

    Starting up with technology. Die Innovationskraft neuer Unternehmer.

    Eine Technologieregion bleibt man nicht von alleine.

    Die Kraft neuer technologischer Ideen, neuer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung oder neuer Verfahren als Basis für eine Unternehmensgründung zu nutzen, ist eine Spezialität der Aachener Region.

    Hier wird aus Wissenschaft Wirtschaft. Mit unserer Hilfe. Denn die AGIT ist spezialisiert auf die Betreuung technologieorientierter Existenzgründungen.

  • 30 Jahre AGT - 20 Jahre TZA (2013)
    AC²-Innovationspreis 2016: MeteoViva GmbH (Preisträger)
    AC²-Innovationspreis 2016: devolo AG
    AC²-Innovationspreis 2016: QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau

Pferdelandpark

Der Pferdelandpark wurde im Rahmen der EuRegionale 2008 in der Aachener Region ins Leben gerufen, um die örtliche Landschaft als Naherholungsraum für die Zukunft zu sichern.

Der Park umfasst mit seinen insgesamt über 2.000 ha u.a. die Gebiete Lousberg, Soers, Hasenwalder Feld und die Horbacher Börde. Ausgehend von Aachen wurde ein 30 km langer Weißer Weg vom Pferdelandpark in der Soers über die Stadt Herzogenrath bis hin ins niederländische Kerkrade angelegt. 

Der Weiße Weg dient hierbei als Bindeglied für all die Orte, die den Pferdelandpark zu einem besonderen Erlebnis machen. Er führt vorbei an Hofgütern, Mühlen sowie Baudenkmälern. Zudem greifen entlang des Weißen Weges immer wieder weiße Elemente, wie Landmarken, Zäune, Gebäude und Pflanzen, die Stimmung des Pferdelandparks auf. 

Aktuelles

13.03.2017 - Die neue Ausschreibung der Gründerstipendien im europäischen Austauschprojekt „Erasmus for Young Entrepreneurs“ ist da! »

28.02.2017 - 10 Erfolg versprechende Gründungsprojekte prämiert »

03.02.2017 - PM 04/17 - 9. Februar: Patentsprechtag in Hückelhoven - Kostenlose Expertenberatungen »

Weitere aktuelle Meldungen »

Landschaft genießen

Gewerbeflächen-Informationssystem gisTRA

Virtueller Rundgang durch das TZA

AC²-Innovationspreis Region Aachen

Besuchen Sie uns bei Facebook

AGIT TV - Der AGIT YouTube channel

Presse aktuell

Pressemitteilungen >>

Pressekonferenzen >>



Ansprechpartner:

Gaby Mahr-Urfelsg.mahr-urfels.at.agit.de
Tel. +49 (0)241/963-1035
g.mahr-urfels.at.agit.de

Newsletter

Downloadcenter

Stellenangebote

Termine

Mär232017
Zukunftstechnologie 3D-Druck   
Mär282017
Aachen-Dresden-Denkendorf Deutsches Fachkolloquium Textil "Smart Production - Tailored Surfaces"   
Mär292017
„Morgenstund hat Gold im Mund“ - 7. Technologiefrühstück bei der ISOSYSTEMS AG   

Weitere Termine »