Keimzelle für hoch innovative Gründungen

Das Technologiezentrum am Europaplatz Aachen TZA bietet seit nahezu dreißig Jahren technologieorientierten Gründern exzellente Bedingungen für ihren Geschäftserfolg. Aber auch internationale Investoren nutzen das Zentrum als optimales Sprungbrett in den europäischen Markt. Als Adresse für kleine bis mittelgroße Veranstaltungen hat sich das TZA im Dreiländereck ebenfalls etabliert.

Mit dem Zentrum für Bio-Medizintechnik ZBMT gehören die beiden Aachener Häuser zum Netzwerk der insgesamt dreizehn Technologie-, Gründer- und Servicezentren in der Region Aachen - alle mit unterschiedlicher Ausrichtung.

PM 05/17 - Kandidaten für den...

PM 05/17 - Kandidaten für den AC²-Innovationspreis Region Aachen 2017 stehen fest

Donnerstag, 06. April 2017

Region Aachen. Die Jury unter dem diesjährigen Vorsitzenden Helmut Etschenberg hat gestern aus fünf Kandidaten über den Preisträger des „AC²-Innovationspreis Region Aachen 2017“ entschieden. Die Kandidaten sind: edudip GmbH aus Aachen, Dr. Hahn GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach / Erkelenz, HEAD acoustics GmbH mit Sitz in Herzogenrath, RedTeam Pentesting GmbH aus Aachen und die Aachener StreetScooter GmbH.

„Die Bandbreite der Kandidaten zeigt, wie innovativ die Region Aachen ist. Die Jury hat daher auch in diesem Jahr lange und intensiv diskutiert, um den Preisträger festzulegen“, so Etschenberg.

Die Innovationen
Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ist das E-Learning auf dem Vormarsch. Die edudip GmbH aus Aachen bietet eine selbst entwickelte Webinar-Software, die ohne Installation sofort einsatzbereit ist. Trainer und Teilnehmer treffen sich von jedem beliebigen Ort aus über ihren PC oder ein mobiles Endgerät in einem virtuellen Klassenzimmer. Die Software ist vielfältig einsetzbar und eignet sich neben der klassischen Nutzung für Webinare auch für Produktvorstellungen, Konferenzen oder Mitarbeiter- und Kundenschulungen.

Um unschöne Kabelübergänge an Türen zu vermeiden, hat die Dr. Hahn GmbH & Co. KG das Inductio®-System entwickelt. Das innovative System führt Strom und Signale induktiv über ein Türband. Damit wurde nicht nur eine optisch ansprechende Lösung entwickelt, sondern auch der Anschluss sicherheitstechnischer Komponenten vereinfacht. Das Familienunternehmen sitzt in Mönchengladbach, die Innovation stammt aus der Entwicklungsabteilung am Standort Erkelenz im Kreis Heinsberg.

Mit der Unternehmensgründung vor rund 30 Jahren hat die HEAD acoustics GmbH eine neue Messtechnologie- und philosophie eingeführt. Den Ausgangspunkt bildet das Kunstkopfmesssystem HMS. Auf Basis der binauralen Messtechnik gibt es seither grundlegende Untersuchungen und Weiterentwicklungen zur Signalverarbeitung, Aufnahme und Wiedergabe von Sounds entsprechend dem menschlichen Gehör. Die Produktpalette und das Dienstleistungsspektrum des Unternehmens umfassen nahezu alle Anwendungen in den Bereichen des Sound Designs technischer Produkte sowie der Optimierung der Sprach- und Audioqualität im Telekommunikationssektor. Die
Produkte und Lösungen werden überwiegend in der Automotivbranche und dem Telekommunikationsbereich eingesetzt.

Die RedTeam Pentesting GmbH ist auf die weltweite Durchführung von Penetrationstests spezialisiert. Penetrationstests, auch Ethical Hacking genannt,  bezeichnen die Sicherheitsüberprüfung von IT-Netzwerken und –Produkten sowie der dort gespeicherten Daten aus der Angreiferperspektive. Im Auftrag des Kunden werden durch kontrollierte Angriffe Sicherheitslücken aufgedeckt. Vom Online-Shop über Webapplikationen bis hin zum komplexen Unternehmensnetzwerk wird alles getestet. Da die Penetrationstests exklusiv angeboten werden, erhält der Kunde eine objektive Einschätzung.

Mit dem StreetScooter wurde ein serienreifes und günstiges Elektrofahrzeug entwickelt. Dabei hat die StreetScooter GmbH eine neue, innovative Sichtweise verfolgt: die ganzheitliche Betrachtung von Produktentwicklung und Produktionsprozessen. Das Ergebnis ist eine modulare Fahrzeugarchitektur, mit der unterschiedliche Varianten elektrisch betriebener Fahrzeugtypen einfach und wirtschaftlich realisiert werden können. Kommunale Einrichtungen, Logistikdienstleister sowie andere Unternehmen setzen die Fahrzeuge im Rahmen ihrer Flottenlösungen im Bereich E-Mobilität ein.

Der Auswahlprozess
Im Vorfeld hatten die AGIT mbH und die Wirtschaftsförderer in der Region, die Kammern und Hochschulen, das FZ Jülich und VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen zahlreiche Unternehmen vorgeschlagen und deren Innovationen eingehend geprüft und begutachtet. Aus fünf Kandidaten wählte eine hochkarätige Jury anschließend die Innovation aus, die aus ihrer Sicht einen maßgeblichen Anteil an der wirtschaftlichen Entwicklung des Standorts Region Aachen haben. Der Jury gehören neben dem Vorsitzenden Helmut Etschenberg Experten zum Thema Innovation bzw. die Rektoren der RWTH Aachen und der FH Aachen, der Vorstandsvorsitzende des FZ Jülich, sowie Geschäftsführer bzw. Repräsentanten der Unternehmen Continental Reifen Deutschland GmbH, Korr GmbH, Metsä Tissue GmbH, MH Wirth GmbH, Otto Junker GmbH und der ehemalige Geschäftsführer der Zuckerfabrik Jülich GmbH an.

Preisverleihung am 1. Juni im Aachener Rathaus
Die Kandidaten werden am 1. Juni im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung im Krönungssaal des Aachener Rathauses den rund 600 geladenen Gästen präsentiert. „Um die Spannung zu halten, wird der Preisträger des AC²-Innovationspreises Region Aachen 2017 erst am Festabend bekannt gegeben“, so Dr. Lothar Mahnke, Geschäftsführer der AGIT mbH, die für den gesamten Ablauf des Auswahlverfahrens und die Organisation bzw. Durchführung der Preisverleihung verantwortlich ist. Die Schirmherrschaft der Preisverleihung „AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION“, in deren Rahmen auch die Gewinner von  AC² - die Wachstumsinitiative und AC² - der Gründungswettbewerbs ausgezeichnet werden, übernimmt NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Die Festrede wird Gerriet Danz, Innovationsexperte, Bestseller-Autor und Dozent der Steinbeis Universität Berlin, halten.


Foto (AGIT mbH) - Für Pressezwecke Abdruck honorarfrei:
Die Jurymitglieder des „AC²-Innovationspreis Region Aachen 2017“ mit dem diesjährigen Vorsitzenden Städteregionsrat Helmut Etschenberg (mit Innovationspreisskulptur).


TERMINHINWEIS:
Preisverleihung „AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION“, 1. Juni 2017, 18:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr), Krönungssaal des Aachener Rathauses.
- Anmeldung erforderlich –

Weitere Informationen:
www.innovationspreis-region-aachen.de

Ansprechpartnerin:

AGIT mbH
Nina Walkenbach
Tel. +49 (0)241/963-1041
E-Mail: n.walkenbach.at.agit.de
www.agit.de



«

    Ausstellung "Wussten Sie schon, dass...?" im TZA-Foyer


    WLAN jetzt im gesamten Foyer sowie im Konferenzraumbereich des TZA verfügbar!


    Ansprechpartner

    Photo of Carmen Mieterbetreuung Angelmann

    Carmen Angelmann
    Mieterbetreuung
    +49 (0)241/963-1010
    Photo of Dipl.-Ing. Iris Mieterbetreuung Riedelbauch

    Dipl.-Ing. Iris Riedelbauch
    Mieterbetreuung
    +49 (0)241/963-1012
    Photo of Maria Vermietung Veranstaltungsräume TZA Etschenberg

    Maria Etschenberg
    Vermietung Veranstaltungsräume TZA
    +49 (0)241/963-1019

    Gewerbeflächen-Informationssystem gisTRA

    Virtueller Rundgang durch das TZA

    AC²-Innovationspreis Region Aachen

    Besuchen Sie uns bei Facebook

    AGIT TV - Der AGIT YouTube channel

    Presse aktuell

    Pressemitteilungen >>

    Pressekonferenzen >>



    Ansprechpartner:

    Gaby Mahr-Urfelsg.mahr-urfels.at.agit.de
    Tel. +49 (0)241/963-1035
    g.mahr-urfels.at.agit.de

    Newsletter

    Downloadcenter

    Stellenangebote

    Termine

    Jun282017
    Zukunftsworkshop Gründungen am 28. Juni 2017 im LSC Düsseldorf   
    Jun302017
    Gründermesse Aufbruch 2017   
    Jul052017
    Workshop “FuE-Projekt- und Fördermittelmanagement” im TPH   

    Weitere Termine »