• Foto: Andreas Herrmann
    Foto: Andreas Herrmann

     

    Ein Standort für Ausgeschlafene. Ein Standort für Sie.

    Die Technologieregion Aachen ist eine einzigartige Mischung aus Hochtechnologie - mit universitärer und privater Forschung – und  Produktions-Know-how.

    Aus Internationalität – von Karlspreis bis Weltfest des Pferdesports – und liebenswerter lokaler Verwurzelung mit Tradition. Und aus einer lebendigen Unternehmenslandschaft mit europäisch bester Marktgeografie.

    Die AGIT bewirbt und entwickelt diese Technologieregion und ist Partner für internationale, nationale und regionale Unternehmen in allen Fragen rund um das Finden des optimalen Standorts.

  •  

    Wirtschaft braucht Technologie. Technologie braucht Wirtschaft.

    So banal es klingt, so entscheidend ist dieser Zusammenhang für das Wachstum einer ganzen Region.

    Hier in Aachen finden Unternehmen mit uns einen Partner, der für sie die Technologieregion Aachen öffnet und transparent macht.

    Ob in Fragen der Ansiedlung, bei der Suche nach Innovationspartnern oder bei der gezielten Förderung wirtschaftlich sinnvoller Projekte:

    Die AGIT ist die Wirtschaftsförderungsagentur für die Region Aachen und Ihr Partner als Unternehmen.

  •  

    Starting up with technology. Die Innovationskraft neuer Unternehmer.

    Eine Technologieregion bleibt man nicht von alleine.

    Die Kraft neuer technologischer Ideen, neuer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung oder neuer Verfahren als Basis für eine Unternehmensgründung zu nutzen, ist eine Spezialität der Aachener Region.

    Hier wird aus Wissenschaft Wirtschaft. Mit unserer Hilfe. Denn die AGIT ist spezialisiert auf die Betreuung technologieorientierter Existenzgründungen.

  • 30 Jahre AGT - 20 Jahre TZA (2013)
    AC²-Innovationspreis 2016: MeteoViva GmbH (Preisträger)
    AC²-Innovationspreis 2016: devolo AG
    AC²-Innovationspreis 2016: QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau

Standortforum Umweltwirtschaft in der Region Aachen


Von Ressourcenwirtschaft über erneuerbare Energien bis zur umweltfreundlichen Mobilität: Die Umweltwirtschaft bietet als innovative Querschnittbranche Chancen für viele Unternehmen. Rund 20.000 Erwerbstätige und 2,7 Milliarden Euro Umsatz allein in der Region Aachen sind dafür ein klarer Beleg. Die Landesregierung bringt daher 2016 einen Masterplan für die Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen auf den Weg und hat dazu einen intensiven Dialog mit Unternehmen und Verbänden gestartet.

Welche neuen Perspektiven ergeben sich daraus für die Region Aachen und ihre Unternehmer? Wie können Wirtschaft, Wissenschaft und Politik an einem Strang ziehen, um die Umweltwirtschaft hier bei uns in der Region weiter zu etablieren? Welche Projekte aus der Region Aachen haben die besten Chancen auf Förderung?

Bringen auch Sie Ihre Ideen, Perspektiven und Erwartungen in diesen Prozess mit ein! Gemeinsam mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz laden wir Sie herzlich ein zum

Standortforum Umweltwirtschaft
am Mittwoch, 27. Januar 2016, von 16:00 – 19:00 Uhr
im Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7, 52477 Alsdorf.

Der Masterplan Umweltwirtschaft wird als Strategie der Landesregierung auf der Grundlage eines offenen Konsultationsverfahrens Maßnahmen im Rahmen der Umweltwirtschaftsstrategie zusammenfassen und ihre konkrete Umsetzung regeln. Dafür stellt das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bis 2020 insgesamt 800 Millionen Euro zur Verfügung.

Bitte melden Sie uns Ihre Teilnahme und Auswahl einer der drei im Programm angebotenen Themeninseln bis zum 20. Januar 2016 an. Sie können dazu das beigefügte Anmeldedokument verwenden.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.umweltwirtschaft.nrw.de.


Veranstaltungsbeginn: Mi, 27.01.2016 16:00 Uhr
Veranstaltungsende: Mi, 27.01.2016 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7, 52477 Alsdorf

Veranstalter:

AGIT mbH, Zweckverband Region Aachen, Stadt Aachen, Städteregion Aachen, WFG für den Kreis Heinsberg, Kreis Düren, Kreis Euskirchen


« Veranstaltungen