PM 07/19 Nächstes „EarlyBirds Technology Breakfast“ bei MeteoViva im Technologiezentrum Jülich am 14. Mai

PM 07/19 Nächstes „EarlyBirds Technology Breakfast“ bei MeteoViva im Technologiezentrum Jülich am 14. Mai

Grenzüberschreitend kooperieren und Anschubfinanzierung erhalten

 

Jülich / Region Aachen / Euregio. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind zum nächsten „EarlyBirds Technology Breakfast“ eingeladen, das am 14. Mai von 8.15 bis 10.15 Uhr bei dem innovativen Unternehmen MeteoViva im Technologiezentrum Jülich (TZJ) stattfinden wird. MeteoViva beschäftigt sich mit der Schaffung eines optimalen Innenklimas von Gebäuden und die Senkung des Ressourcenverbrauchs bei deren Klimatisierung. Dabei orientiert sich das patentierte Verfahren an den dynamischen Prozessen der Natur und agiert unbemerkt auf alle Veränderungen.

 

Neben der Präsentation der Smart Data-Lösung erfolgt ein Impulsvortrag des niederländischen Unternehmens Crijns Energy Controlling darüber, wie man die Luftraumqualität z. B. in Büros, Werkstätten oder Kliniken mit geringerem Energieverbrauch steigern kann. Parallel zum Frühstücksbuffet besteht die Gelegenheit, die im TZJ installierte Anlage von MeteoViva zu besichtigen, die mittlerweile in ganz Europa in mehr als 70 großen Gebäudekomplexen mit ca. 1,5 Mio. qm und fast 13 Mio. Euro Energiekosten eingesetzt wird.

 

Die Teilnahme kostenlos. Wir bitten um Anmeldung bei der AGIT mbH, Doris Müller, d.mueller@agit.de, Tel. 0241 / 963 1020. Infos unter: www.hyperegio.eu („Get your EVENTS“).

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des EMR Interreg V-A Projekts HYPEREGIO – EarlyTech statt, das mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie Mitteln aus den Regionen finanziert wird.

 

Ansprechpartner:

AGIT mbH

Gaby Mahr-Urfels

Tel. +49 (0)241/963-1035

E-Mail: g.mahr-urfels@agit.de

www.agit.de / www.hyperegio.eu