Unterstützung für Investoren

Sie interessieren sich für die Technologieregion Aachen? Planen eine Niederlassung, den Aufbau einer Produktion oder suchen den Kontakt zu möglichen Forschungspartnern?

Wir, als zentraler Ansprechpartner in der Region Aachen, erleichtern Ihnen den Start, denn bei uns erhalten Sie passgenaue Informationen zum Standort und zusätzlich bringen wir Sie mit den richtigen Ansprechpartnern zusammen.

Wir sind spezialisiert auf Fragestellungen rund um die Themen Standortwahl und Niederlassungsgründung. Aufgrund unserer Erfahrung und zahlreicher Kontakte in der Region unterstützen wir Sie effektiv bei der Suche nach Ihrem neuen Standort. Dabei bleibt der Aufwand für Sie so gering wie möglich!

Unser Service:

  • Bereitstellung und Aufbereitung allgemeiner und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener Informationen
  • Recherche und Erstellung von Standortangeboten für Flächen, Hallen, Büroeinheiten…
  • Planung und Organisation Ihres Besuchs in der Region Aachen
  • Herstellung von Kontakten zu Hochschulen, öffentlichen Einrichtungen, Netzwerken, wichtigen Institutionen etc.
  • Unterstützung bei der Rekrutierung Ihrer Mitarbeiter
  • Auf Wunsch: Organisation einer Pressekonferenz für Ihren Markteintritt

Asienaktivitäten

Neben der chinesischen Stadt Ningbo, mit der die Stadt Aachen eine mehr als 30 Jahre alte Städtepartnerschaft verbindet, sind die AGIT, die Stadt Aachen und das WZL auch in der südchinesischen Stadt Foshan aktiv. Gemeinsam mit anderen deutschen Städten ist man in eine Städteallianz eingebunden, die versucht, die wirtschaftlichen Verbindungen zwischen Deutschland und China zu stärken. Die Stadt Foshan vermittelt dabei der AGIT Kontakte zu in Foshan ansässigen Unternehmen, die sich für den Forschungsstandort Aachen interessieren.

Seit 2014 ist die AGIT in Südkorea aktiv und bewirbt die Technologieregion Aachen. 2017 eröffnete der südkoreanische Automobilzulieferer CTR Central eine Forschungsniederlassung in Herzogenrath. Mit der Entwicklung neuer Produkte möchte man insbesondere den deutschen Markt besser erschließen.
Ebenfalls im Jahr 2017 wurde zwischen der StädteRegion Aachen und der südkoreanischen Stadt Ansan eine Vereinbarung getroffen, in wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Hinsicht zusammen zu arbeiten. Interessierte Unternehmen und Institute können sich gerne mit der AGIT in Verbindung setzen, um mehr über die Zusammenarbeit mit Ansan zu erfahren. 

Südkorea - Delegationen 2017/18

Im Zuge dieser sich entwickelnden Partnerschaft reiste im September eine Delegation aus Aachen nach Seoul und Ansan. Neben Oberbürgermeister Marcel Philipp waren auch Vertreter aus der Städteregion, der RWTH sowie Aachener Unternehmen Teil der Delegation.

Organisiert wurde die Reise durch die AGIT, das Business Network Aachen sowie das Institut für Textiltechnik der RWTH. Auf dem Programm standen verschiedene Gespräche mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen. 

Ende Oktober 2017 war eine Delegation des koreanischen Unternehmerverbands„Korea World Class 300 Enterprise Association“ (KWCA) zu Gast bei der AGIT.

Die Unternehmen interessieren sich in erster Linie für Themen wie Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0. Neben dem digitalHUB Aachen standen auch Besuche am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und bei e.GO Mobile AG auf der Agenda.
Um die Zusammenarbeit mit Korea nachhaltig zu verbessern wurde ein Memorandum of Understanding (MoU) hinsichtlich einer besseren Zusammenarbeit zwischen KWCA und AGIT unterzeichnet.  

Angeführt von Städteregionsrat Helmut Etschenberg war im September 2018 wieder eine Delegation aus Vertretern der StädteRegion Aachen, der RWTH Aachen University, der AGIT MBH sowie Unternehmen aus der Region Aachen in Ansan und Seoul zu Gast, um die bestehende Wirtschafts- und Wissenschaftspartnerschaft weiter zu festigen. Auf der Agenda standen, auf Einladung des Bürgermeisters von Ansan, u.a. Unternehmensbesuche im Gyeonggi Technopark, bei CTR Central in Anyang und im Digital Center Seoul. An den abschließenden beiden Tagen ihrer Reise besuchte die Delegation aus der Städteregion Aachen das Korea Institute of Industrial Technology (KITECH) sowie das Pangyo Techno Valley.

Knapp einen Monat nach dem Delegationsbesuch in Korea begrüßten die Vertreter aus der Städteregion Aachen am 17. Oktober 2018 die Abordnung um Ansans Bürgermeister Wha-sub Yoon im Städteregionshaus Aachen. Nach einem gemeinsamen Treffen mit Axel Wirtz (Stellvertretender Städteregionsrat), Prof. Thomas Gries (Institutsdirektor des ITA der RWTH), Dr. Lothar Mahnke (Geschäftsführer der AGIT MBH) und Cyros Clermont (Persönlicher Referent des Städteregionsrates) ging es anschließend zum Empfang anlässlich der ADeKo-Konferenz 2018 ins Rathaus Aachen. Abschließend besuchte die Delegation die Produktionsstätte und den Showroom der e.GO Mobile AG.       

Für Sie da

Frank Leisten M. A.
Abteilungsleiter Investorenberatung
Anja Schultheis
Studentin im dualen Studiengang

Standortinformationen

Regional: gisTRA®

In der Region Aachen stehen Ihnen in 76 Industrie- und Gewerbegebieten mehr als 360 Hektar sofort verfügbarer Fläche zur Verfügung, ebenso weit über 500 Büro-, Einzelhandels- und Hallenflächen. Hier finden Sie die tagesaktuellen Angebote.

Sie suchen ein spezielles Unternehmen oder wollen sich einen Überblick über eine ganze Branche verschaffen? Auch hier werden Sie fündig:gisTRA®“ - Gewerbeflächen-Informationssystem der Technologieregion Aachen.

Euregional: The Locator

Sie wollen Ihren Horizont erweitern und suchen Unternehmenspartner oder ein weiteres Standbein in der Dreiländerregion? „The Locator“ ist das erste grenzüberschreitende regionale Informationssystem für Unternehmen in Europa: „The Locator“ - Euregionales Standort-Informationssystem.

Dipl.-Ing. Ralf P. Meyer
Abteilungsleiter Unternehmensnetzwerke & Standortinformation