4. Unternehmertag des Industrie-Dialogs: Europa und euregionale Zusammenarbeit

Am Donnerstag, 6. Dezember 2018 startet der 4. Unternehmertag des Industrie-Dialogs im Aachener Krönungssaal. Über 65 Industrieunternehmen und Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe mit Produktionsstandort im Raum Aachen werden wieder miteinander ins Gespräch kommen.

In den letzten Jahren stand der Sport im Mittelpunkt. Dieses Jahr wird sich alles um das Thema Europa und die euregionale Zusammenarbeit drehen.

Europa steht für Zusammenarbeit und Zusammenhalt. Gerade in Zeiten wie heute zeigt sich, wie wichtig es ist, dass man über die Grenzen hinaus zusammenarbeitet und sich mit Anderen vernetzt, um Ziele erreichen zu können.

Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Sie können Ressourcen bündeln und haben somit die Möglichkeit, größere Aufträge zu stemmen. Nutzen Sie die Möglichkeit, durch Kooperationen ihre Angebotspalette zu erweitern und so neue Kunden zu gewinnen.

Seien auch Sie dabei, überwinden Sie Grenzen und vernetzen Sie sich!

Anmelden können Sie sich bis zum 30.11.2018.

Ansprechpartnerin:
Dagmar Wirtz
Geschäftsführerin 3Win Maschinenbau GmbH und Sprecherin des Aachener Industrie-Dialogs
Tel. 0241/943233-30
dw3win.de

Programm

17:00 Uhr – 18:00 Uhr „In Vielfalt vereint“

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Aachen, Marcel Philipp

Keynotes: Unternehmen „auf“ der Grenze

Eric Joosten, CEO Arion Deutschland GmbH: Europa – ein Mehrwert für Unternehmen im Dreiländereck

Prof. Dr. Andreas Pinkwart (angefragt)

Frans Timmermans (angefragt)

18:00 Uhr – 20:30 Uhr „Grenzen überwinden“

65 Firmen erweitern ihre Bündnisse

20:30 Uhr – 21:00 Uhr „Ausklang“

Moderation: Petra Pauli und Robert Esser