Die Woche der Elektromobilität vom 14.-17. Oktober 2019

Wie eine effiziente Großserienproduktion von Elektromobilitätskomponenten realisiert und in Deutschland etabliert werden kann, stellen wir als wichtige Frage in den Fokus der „Woche der Elektromobilität“ zwischen dem 14.-17. Oktober 2019 in Aachen. Die 7. Elektromobilproduktionstage bilden dabei am 15. und 16. Oktober den Kern der Woche.

In der Veranstaltungswoche diskutieren wir mit Ihnen…

  • wie die Forschungsfertigung Batteriezelle in NRW die verbesserte und skalierbare Produktion von Batteriezellen in Deutschland sowie den Aufbau einer zirkulären Wertschöpfung ermöglicht.
  • wie Produkt- als auch Prozessinnovationen im Bereich des Antriebsstrangs durch beispielsweise den Einsatz der Hairpinstatortechnologie oder die Erhöhung der Systemspannung auf 800V zur Steigerung des Wirkungsgrades beitragen können.
  • wie alternative Antriebskonzepte – geprägt durch Brennstoffzellen – und ein Mix aus Brennstoffzellen-Elektrohybridfahrzeugen die Zukunft der Mobilität dominieren.

Alle Informationen zu den Programmen und Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie auf: www.ept-aachen.de

Seminarleitung:
Dr.-Ing. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
Veranstaltungsort: Manfred-Weck-Haus, Steinbachstr. 19, 52074 Aachen

Ansprechpartnerin:
WZLforum an der RWTH Aachen
Dolores Gasparovic
Tel.: 0241 - 8027582
Fax: 0241 / 80-22575
E-Mail: d.gasparovicwzl.rwth-aachen.de
URL: www.WZLforum.rwth-aachen.de