Start-ups & Unternehmen im ZBMT

Protembis GmbH

Gründungsjahr
2013
Branche
Life Sciences / Medizintechnik
Beschreibung

Entwicklung, Herstellung und Vermarktung einer Embolieschutzvorrichtung zum Schutz vor Schlaganfällen

Protembis ist ein in 2013 gegründetes Medizintechnikunternehmen mit Sitz am Campus Melaten in Aachen. Ziel von Protembis ist die Vermarktung eines katheterbasierten Filtersystems, das beim Herzklappenersatz verwendet werden soll, um Patienten vor Gehirninfarkten zu schützen.  

Das von Protembis entwickelte Medizinprodukt (ProtEmbo®) ist einzigartig, da es einfach und schnell über die linke Armarterie eingesetzt werden kann und dem behandelnden Arzt ermöglicht, herzkranke Patienten beim Klappenersatz sicher und effektiv vor Gehirninfarkten zu schützen. Das blutdurchlässige Material des Filters deckt dabei sämtliche Zugänge zum Gehirn ab und ermöglicht den freien Durchtritt der Blutzellen, blockiert aber schon kleinste Embolie-Partikel. Zwei klinische Studien in Europa haben gezeigt, dass das ProtEmbo® sicher anwendbar ist und bei Patienten, die effektiven Schutz durch das Produkt erhalten haben, keine neuen Schlaganfälle auftreten.

Das Unternehmen plant zeitnah weitere klinische Studien in Europa und in den USA; die CE-Kennzeichnung wird in 2022 angestrebt. Protembis setzt auf starke Kooperationen mit Anwendern und Partnern aus der kardiovaskulären Technik.