PM 14/14 der WFG Kreis Heinsberg - Technologieregion Aachen wirbt auch in diesem Jahr wieder mit innovativen Mittelständlern aus dem Kreis Heinsberg

AS Tech und ISP fragen: "Wussten Sie schon, dass...?"

PM 14/14 der WFG Kreis Heinsberg - Technologieregion Aachen wirbt auch in diesem Jahr wieder mit innovativen Mittelständlern aus dem Kreis Heinsberg

AS Tech und ISP fragen: "Wussten Sie schon, dass...?"
Heinsberg/Aachen. Im nunmehr sechsten Jahr wirbt die Technologieregion Aachen mit der Standortmarketingkampagne "Wussten Sie schon, dass...?" auch mit den Kurzporträts von zwei Unternehmen aus dem Kreis Heinsberg. Die für das Konzept verantwortliche regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT will damit die Vielfalt der in der Region ansässigen Unternehmen und  ihres  technologischen Know-hows sowie ihrer wirtschaftlichen Potenziale in den Fokus rücken.

Wiedererkennungsfaktor und Blickfang des zwischenzeitlich preisgekrönten Konzeptes sind Fotos der Unternehmer, die eine handbeschriebene Tafel halten. Auf dieser wird mit der Neugier weckenden Frage „Wussten Sie schon, dass…?“ die Beschreibung des Unternehmensschwerpunkts eingeleitet. Die Auswahl der beiden Unternehmen aus dem Kreis Heinsberg hat - wie schon in den Vorjahren – die WFG getroffen. In diesem Jahr konnten mit dem Industriehydraulik-Spezialisten AS Tech GmbH aus Geilenkirchen und der im Hückelhovener GSZH ansässigen und auf Standsicherheitsnachweise von Baukonstruktionen aus Kunststoffen spezialisierten  ISP GmbH  erneut zwei  ausgesprochen innovative Repräsentanten des Wirtschaftsstandortes Kreis Heinsberg für eine Teilnahme gewonnen werden.

Mit den Fragen „Wussten Sie schon, dass… wir aus Geilenkirchen unter Hochdruck in die Welt ziehen?" und „Wussten Sie schon, dass… wir in Hückelhoven Wasserrutschen nicht nur mit der Badehose prüfen?" sind diese beiden Unternehmen in diesem Jahr Repräsentanten für die Technologieregion Aachen und ihren nördlichsten Teil, den Kreis Heinsberg.

Den sicher auffälligsten Einsatz haben die Anzeigenmotive neben verschiedenen Verwendungen in Magazinveröffentlichungen und im Rahmen einer Ausstellung im Technologiezentrum in Aachen am Europaplatz dabei an einem sehr publikumsträchtigen Ort, nämlich in einem der beleuchteten Plakatschaukästen am Aachener Hauptbahnhof, wo sie jeweils für rund einen Monat ausgehängt werden.
Weitere Informationen:

"Auflösungstexte" und Webseiten der beiden Unternehmen:
• AS Tech: „Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln und fertigen wir neue Ideen und individuelle hydraulische Lösungen zum Verschrauben, Verbinden oder Klemmen von Maschinenelementen, in den verschiedensten Industriezweigen. In Sachen Serviceleistungen unterstützen wir Sie bedarfsgerecht an Ihrem Standort. Um die hohen Erwartungen an unsere Produkte und Dienstleistungen erfüllen zu können, handeln wir stets mit Herz und Verstand, weltweit.“
Arndt Schlösser, Geschäftsführer AS Tech Industrie- und Spannhydraulik GmbH (l.) Christoph Graf, Geschäftsführer GWS Tech Service GmbH
www.astech-hydraulik.com

• ISP: „Ab zwei Meter Höhe gelten Wasserrutschbahnen aus Kunststoffen als bauliche Anlagen, die einen besonderen Standsicherheitsnachweis benötigen. Als bauaufsichtliche anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle bieten wir u. a. statische Berechnungen, Materialprüfung, Ausführungskontrolle und regelmäßige Zustandsüberprüfung von Kunststoffkonstruktionen an. Mit unserem 3D-Laserscanner lässt sich z. B. der tatsächliche Bahnverlauf erfassen und so gutachtlich bewerten.“
Holger Spohr, Geschäftsführer, ISP Institut für tragende Kunststoffkonstruktionen GmbH
www.isp2010.de

Zur AGIT-Kampagne:
• Insgesamt haben sich seit 2009 mehr als 50 Unternehmen aus der gesamten Region Aachen an der Kampagne beteiligt. Motivgalerie unter:  www.agit.de/technologieregion-aachen/regionalmarketing/wussten-sie-schon-dass/motivgalerie.html
• Bisherige Vertreter aus dem Kreis Heinsberg waren: BKtel GmbH (Hückelhoven), Essedea GmbH (Wassenberg), Schaaf GmbH & Co KG  (Erkelenz), Pro 8 GmbH (Gangelt),  CSB System AG (Geilenkirchen),  TohoTenax GmbH (Heinsberg), Formzeug GmbH & Co KG (Wegberg) und Jordans Einrichtungssysteme GmbH (Übach-Palenberg).

Bei Bedarf können Sie gerne auch das beigefügte aktuelle Foto (bitte Urheberhinweis: AGIT mbH) des Schaukastens im Aachener Hauptbahnhof verwenden!
Bildunterschrift: "Die Hückelhovener ISP GmbH ist in den kommenden Wochen am Aachener Hauptbahnhof das Aushängeschild für die Technologieregion Aachen."