F&E ONSITE! "Bio-Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen - Bioverfahrenstechnik am Campus Jülich"

Datum: 30.09.2021 Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Ort/Region: Campus Jülich, Heinrich-Mußmann-Str. 1, 52428 Jülich

Bio-Wasserstoff, Bio-Plastik, Bio-Klebstoff, Mehrweggeschirr aus Naturstoffen: die Bioverfahrenstechnik am Campus Jülich der FH Aachen bietet bereits heute viele praktische Anwendungsmöglichkeiten für die Herstellung von Bio-Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen und Reststoffen z. B. aus der Lebensmittel-Industrie. Denn in Produktion und Fertigung wird die Bedeutung von biologisch abbaubaren Rohstoffen durch CO2-Bepreisung und veränderte Kundenverhalten zukünftig stark zunehmen.

Erfahren Sie im Austausch mit den Experten, welche Möglichkeiten in der Anwendung sich auch für Ihr Unternehmen schnell und wirtschaftlich realisieren lassen.

Die Bioökonomie bietet vielfältige Chancen und neue Ansätze, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und gleichzeitig innovative Wertschöpfungskonzepte zu entwickeln.

Seien Sie dabei,  spannende Facetten der Bioökonomie für sich zu entdecken!

Prof. Dr.-Ing. Nils Tippkötter, Leiter des Bereichs Bioverfahrenstechnik, stellt Ihnen beim „F&E ONSITE!“ die anwendungsnahen Entwicklungen exemplarisch vor und gewährt in einer Hands-on-Führung einen spannenden Einblick in die Labore und laufende Verbundprojekte.

PROGRAMM

15:00
Begrüßung    
Peter Gier, AGIT mbH, und Dr. Christian Klar, BioökonomieREVIER, Prof. Tippkötter, FH Aachen

15:10
Vorstellung methodischer und analytischer Kompetenzen anhand von Projektbeispielen

  • Organosolv-Technologie zur biotechnologischen Konversion von Holz und Stroh
  • Bio-Wasserstoff und Bio-Kraftstoff aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Konversion von Gras zu Bioplastik und Tierfuttermitteln
  • Ein- und Mehrweggeschirr aus Naturstoffen
  • Bioabbaubarer Klebstoff

15:40– 16:30 Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Poster-Session mit Imbiss und Campus-Bier im Foyer

16:00 – 17:00 Laborführungen mit Anschauungsständen und Erläuterung der analytischen Möglichkeiten

Eine Anmeldung bis zum 26.09.2021 ist erforderlich online unter www.agit.de/agit/veranstaltungen/fueonsite-campusjuelich

Ort: Campus Jülich, Heinrich-Mußmann-Str. 1, 52428 Jülich

Hinweise:

  • Präsenzveranstaltung (unter Einhaltung der 3G-Regel).
  • Die Veranstaltung ist kostenfrei. 
  • Unter Beobachtung der aktuellen Corona-Entwicklungen halten wir uns vor, die Veranstaltung als Online-Format durchzuführen.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der FH Aachen und der Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER am Forschungszentrum Jülich.

Folgen Sie uns auf Facebook:
www.facebook.com/AGIT.TechnologieregionAachen

oder besuchen unseren Youtube-Channel:
www.youtube.com/AGITmbh