Informationsworkshop zum EU-Förderprogramm "Horizon 2020"

Mit dem neuen Förderprogramm der Europäischen Union, das mit einem Gesamtbudget von 77 Milliarden Euro ausgestattet ist, erhalten kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bessere Möglichkeiten, Unterstützung für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu erhalten. Damit die Unternehmen aus der Region stärker als bisher profitieren können, veranstaltet die Stadt Aachen in Kooperation mit den Vereinigten Unternehmerverbänden Aachen (VUV) am kommenden Freitag, 28. März, um 14 bis 17 Uhr einen Informationsworkshop speziell für innovative Aachener Unternehmen. Um Anmeldung bis zum 27. März wird per E-Mail an isabelle.pitre@mail.aachen.de gebeten. Neben einer allgemeinen Einführung zu Horizon 2020 werden auf dem Workshop die für Unternehmen relevanten Förderinstrumente vorgestellt. Im Anschluss berichtet die OpenSoftware GmbH als Ausgründung aus der RWTH, wie sie in der Vergangenheit bereits wiederholt durch das EU-Forschungsrahmenprogramm profitieren konnte. Gemeinsam mit EU-Experten werden an branchenspezifischen Tischen Erfahrungen geteilt und Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet.
Folgen Sie uns auf Facebook:
www.facebook.com/AGIT.TechnologieregionAachen

oder besuchen unseren Youtube-Channel:
www.youtube.com/AGITmbh